kreati-Fallstudienwettbewerb

Kreati

 

Der bundesweite Fallstudienwettbewerb bietet angehenden Wirtschaftsin-genieuren und weiteren interessierten Studierenden die Möglichkeit, ihr im Studium erworbenes theoretisches Wissen auf reale oder fiktive Problemstellungen der Wirtschaft anzuwenden und ihre Ergebnisse vor einer Jury aus Unternehmens- und Hochschulvertretern vorzustellen. Der Wettbewerb dient dabei der Förderung von Teamarbeit, Zeitmanagement, Belastbarkeit, analytischem Denken, Präsentationstechniken und Problemlösungskompetenzen als ergänzende Mehrwerte zum Vorlesungsalltag an der Hochschule. 

Kreati ist nicht nur das fachliche Aushängeschild des Verbands Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V., sondern auch Deutschlands größter studentischer Fallstudienwettbewerb. An rund 20 Hochschulen und Universitäten werden Vorrunden ausgetragen, deren Gewinner sich in vier Halbfinals messen. Zum Finale in Berlin vom 12. bis 17. Oktober 2020 treten fünf Vierer-Teams gegeneinander an mit dem Ziel, den Titel „Deutschlands beste Wirtschaftsingenieure“ zu erringen. Seien Sie Teil der 15. Auflage des Events!

 

kreati_semi_19

kreati Halbfinale 2019

vwi logo

Über 6.000 Mitglieder. Über 20 Regionalgruppen. Über 40 Hochschulgruppen. Das ist der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI). Nur fünf Jahre nach Einführung des Studienganges 1927 an der Technischen Hochschule Charlottenburg in Berlin wurde der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure 1932 gegründet. Er fördert das Studium zum/zur Wirtschaftsingenieur/in sowie die Weiterentwicklung des Studienganges durch zahlreiche Aktivitäten und Maßnahmen. 

 

Der Verband setzt sich weiterhin auf politischer Ebene für die Belange von Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieuren ein. Aktive Mitgestaltung gesellschafts- und wissenschaftspolitischer Prozesse gehören ebenso zu den Tätigkeitsfeldern wie die fachliche Unterstützung durch 9 Kompetenznetzwerke. 

Im Verband engagieren sich die aktiven Mitglieder im Bundesteam, in Arbeitskreisen, Hochschul-, Regional- sowie Alumnigruppen. Deutschlandweit organisieren sich die Studierenden in aktuell 43 Hochschulgruppen, in denen sie jedes Semester regelmäßig Exkursionen, Workshops und viele weitere Events in Kooperation mit Unternehmen organisieren und für andere Studierende anbieten.  

 

Die Vorrunden des kreati-Fallstudienwettbewerbs findet im Zeitraum von April bis Mai in ganz Deutschland statt und werden von den Hochschulgruppen des VWI organisiert. In Teams von vier Personen bearbeiten die Teilnehmer eine Fallstudie, die im Anschluss an die vierstündige Bearbeitungszeit vor einer Jury präsentiert wird. Hierzu steht ein zeitlicher Rahmen von 15 Minuten zur Verfügung. Daran schließt sich eine Diskussionsrunde an, in der die Jury offene Fragen mit den Teilnehmern klären kann. Der Wettbewerbs-Tag wird durch eine Kür des Siegerteams mit anschließender Siegerehrung abgeschlossen. Zusätzlich zum Sieg in der Vorrunden darf das Gewinnerteam in ein Halbfinale einziehen und dort weiter seine Fähigkeiten unter Beweis stellen. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos, für das leibliche Wohl während der Veranstaltung wird gesorgt.

Ihr habt eine VWI Hochschulgruppe an eurer Hochschule und möchtet eine Vorrunde oder ein Halbfinale organisieren? Dann bewerbt euch hier:

Zur Bewerbung

Falls ihr euch für eine Anmeldung interessiert könnt ihr eure lokale Hochschulgruppe kontaktieren um die Chance zu haben „Wirtschaftsingenieur/in des Jahres“ zu werden.

Kontakt
Für Fragen zur Kooperation
Anna Marie Burgschweiger
(Projektleitung für Unternehmenskontakte)Bild Anna neu
E-Mail: anna-marie.burgschweiger@agwiing.org
Für Fragen über den Kreati Fallstudienwettbewerb
Kornél Télessy
(Projektleitung für Hochschulgruppenkoordination)8c8b9401 Kopie
E-Mail: kornel.telessy@agwiing.org
Für Fragen zur Finalwoche
Fabian Kurz
(Projektleitung für Finanzen/Finalwoche)df761eba Kopie
E-Mail: fabian.kurz@agwiing.org