kreati-Fallstudienwettbewerb

Kreati

 

Die kreati Fallstudien als größter studentischer Fallstudienwettbewerb Deutschlands gehen im Jahr 2019 bereits in die vierzehnte Runde!

Der bundesweite Fallstudienwettbewerb bietet angehenden Wirtschaftsingenieuren sowie weiteren Studierenden der Bereiche Wirtschaftswissenschaften, Maschinenbau und Wirtschaftsinformatik, die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen auf die Probleme der unternehmerischen Praxis anzuwenden.

Einzelne Hochschulgruppen des Verbandes Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V. veranstalten Vorrunden, Halbfinale und das Finale.

Es werden von Firmen gestellte reale oder fiktive Problemstellungen bearbeitet und Lösungsansätze zu diesen entwickelt. Euch als Teilnehmern bietet dies vor allem die Möglichkeit, frühzeitig in Kontakt mit potentiellen Arbeitgebern zu treten und gleichzeitig eure Fähigkeiten in den Bereichen Teamarbeit, Zeitmanagement, Belastbarkeit, analytisches Denken, Präsentationstechniken und Problemlösungskompetenz auszubauen. Mit dem vielfältigen Rahmenprogramm gehört natürlich noch eine große Portion Spaß zur gesamten Veranstaltung. Weitere Informationen zum Aufbau des kreati Fallstudienwettbewerbs findet ihr auf dieser Webseite und auf der offiziellen kreati 2019 Webseite.

DSC06095

Präsentation einer Fallstudie

vwi logo

Unser deutscher Dachverband, der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V. (VWI) vernetzt uns mit anderen Studenten und berufstätigen Wirtschaftsingenieuren in ganz Deutschland. Er bietet eine Plattform zum Austausch: Es werden aktuelle Themen diskutiert, Erfahrungen weitergegeben und Kontakte geknüpft.

Auf diesem Weg entstehen Netzwerke und Freundschaften zwischen den Verbandsmitgliedern, die zur einen Hälfte aus Studenten und zur anderen Hälfte aus Berufstätigen bestehen. Die Studenten sind dabei in 46 Hochschulgruppen über ganz Deutschland verteilt. Eine dieser Hochschulgruppen liegt in Bukarest. Der VWI wurde 1932, nur wenige Jahre nach Entstehen des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesens, mit Hauptsitz in Berlin, gegründet. Mittlerweile hat sich der VWI als führender Verband für Wirtschaftsingenieure etabliert und zählt über 6000 Mitglieder – Tendenz steigend.

Die Vorrunde des kreati-Fallstudienwettbewerbs findet am 09. Mai 2019 in Berlin statt und wird von der AG WiIng organisiert. In Teams von vier Personen bearbeiten die Teilnehmer eine Fallstudie, die in diesem Jahr von unserem Vorrunden-Sponsor Telekom IT gestellt wird.

Im Anschluss an die vierstündige Bearbeitungszeit wird das Ergebnis der Fallstudie vor einer Jury präsentiert. Hierzu steht ein zeitlicher Rahmen von 15 Minuten zur Verfügung. Daran schließt sich eine Diskussionsrunde an, in der die Jury offene Fragen mit den Teilnehmern klären kann. Der Wettbewerbs-Tag wird durch eine Kür des Siegerteams mit anschließender Siegerehrung abgeschlossen. Das Siegerteam tritt dann in Magdeburg zum Halbfinale an. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos, für das leibliche Wohl während der Veranstaltung wird gesorgt.

Eine Anmeldung ist hier möglich.

Bitte beachtet, dass die Anmeldung erst erfolgreich ist, wenn ihr von uns eine Bestätigung erhaltet, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist. Eine Anmeldung sollte nach Möglichkeit in Teams zu je 4 Personen erfolgen. Solltet ihr euch alleine anmelden wollen bzw. ein Team mit weniger als 4 Personen haben, ist eine Anmeldung dennoch möglich. Wir versuchen dann, weitere Teammitglieder für euch zu finden.

Bewerbungsschluss: Freitag, der 03.05.2019
Kontakt
Für Fragen zum kreati-Fallstudienwettbewerb
Raphael Tietmeyer (Projektleitung für Berlin)
E-Mail: Raphael.tietmeyer@agwiing.org

Links
Offizielle Webseite des kreati-Fallstudienwettbewerbs 2019